1876 : 0
Schulzeit in Schönlanke, wohnt im Haus der Eltern
1892 : 16 sein Bruder Julius , der ihn zu sich nach Elbing geholt hat, stirbt.
1894 : 18
Gymnasiumi n Elbing, Junkerstr. 18

Adressen von Karl Vanselow in Berlin und Werder nach Adressbücher in der Stadtbibliothek
1896: 20
1898 Schriftsteller, SW Gneisenaustr. 103
1899 Schriftsteller, SW Gneisenaustr. 103
1900 Schriftsteller, SW Großbeerenstr. 60
1903 Tempelhof, Dorfstr. 40 Vanselow und Verlag "Das Schulhaus" und "Die Schönheit"
1906:30
1906 Schriftsteller, Tempelhof, Dorfstr. 41 Gh (Tel Tp 139) s.

Laut Adressbuch von 1906 Ecke Berliner Strasse (heute Tempelhofer Damm) in Nr. 40. Nordöstliche Ecke.

Die Schönheit, Buch u. Kunsthandlung und Verlag die Schönheit, Dessauerstraße 38, Berlin SW 11 (Telefon 9929)
1908
1909 Schriftsteller u. Verl. Buchhdl, Tempelhof, Dorfstr. 41 III (Tel Tp 8158) s. Die Schönheit, Buch u. Kunsthandlung usw. und Verlag die Schönheit usw. u. "Das Schulhaus"
1912 Herausgeber der Schönheit, Charlottenbg. Kantstr. 141 (Bureau und ständige Adresse: Werder a.H. Am Zernsee 4, T Werder 176
1914 Herausgeber der "Schönheit", Charlottenbg. Kantstr. 141 Gh. (Bureau und ständige Adresse: Werder a.H. Am Zernsee 4, T Werder 176
1914 Projekt "Das Neue Reich" mit Adresse Berlin SW. ll., Bernburgerstraße 14. und Werder
1916:40
1917 E. Frau, Schulhaus-Verlag, Charlottenbg. Kaiserdamm 30, Erdg. T. Wilh. 4522, Bürozeit 9 - 3,
1918 E. Frau, Schulhaus-Verlag, Charlottenbg. Kaiserdamm 30, Erdg. T. Wilh. 4522, Bürozeit 9 - 3, BK Bs.f. Hand. u. Ind.)
1919 -
1920 Schriftstell. u. Verl. Buchhdl. Charlottenburg, Schillerstr. 114 E
1924 Schriftstell. Charlottenburg, Schillerstr. 114 E
1926:50
1926 : Gedichtband "Schönheit" Ideale Erotik Verlag Schönheit und Jugend (W15)
1927 Kinobes. W15, Ludwigkirchstr. 6 T Oliva 4091
1933 Schriftstell, W35 Kurfürstenstr. 151 T.
1935 * letzter Eintrag im Berliner Adressbuch **
1935 Frobenstr. 25, Berlin W57 - Teilnahme am Esperanto-Weltkongress in Italien
1936:60
1938 -
1946:70
1951 Zum 75. Geburtstag bekommt er ein Grußschreiben des regierenden Bürgermeisters Ernst Reuter, das auch Esperanto erwähnt.
195 ??. : Burgunder Str. 2, Berlin-Wilmersdorf (Karte an RIAS)
1952 / 53 : W35, Winterfeldstr. 27 (Mitgliedsausweis Nr. 69 der Esperanto-Liga Berlin)
1954 Schöneberg, Akazienstr. 20 (Kontaktadresse für die Gruppe "Verda Stelo (Ardesia)"
TEJO1955kongresskarto.jpg1955 Berlin-Schöneberg, Teilnehmer beim TEJO-Kongress in Aquila und 40. UK in Bologna (Teilnehmer Nr. 2107)
1956:80
1956:Teilnahme am 41. UK in Kopenhagen bekommt Adresse von Fethke von einem anderen Teilnehmer
1956:Burgunderstr. 2 (Parterre), 1 Berlin-Wilmersdorf
1959:85 verstorben Dezember
1960: Goslar, Friedhof
[Invalid Include: Page not found: Vanselow Projekt]