Augusterlebnis

Der Umschwung zur Kriegsbegeisterung im August 1914

In der Esperanto-Literatur wird das in dem Roman "Kiel akvo del l'rivero" thematisiert.
Ein junger Franzose nimmt Quartier bei einer Berliner Beamtenfamilie. Zunächst stößte er als Botschafter einer fremden, teilweise bewunderten Kultur, auf großes Interesse bei den Freunden und Freundinnen der etwa gleichaltrigen Kinder seiner Gastfamilie. Er kann an einer Sprachschule Französisch unterrichten. Er nimmt an vielen Unternehmungen der Familie teil, was einen Einblick in das Leben einer gutbürgerlichen Familie vor dem Ersten Weltkrieg bietet.

Doch mit dem Beginn des Krieges ändert sich das radikal und quasi von einem Tag auf den anderen. Er muß Berlin verlassen.



Material:
http://www.stadtmuseum-online.de/typisch/typisch34.html


Erziehung zum deutschen Lebensstil: Ursprung und Entwicklung des jungkonservativen "Ring"-Kreises 1918-1933Von Berthold PetzinnaVeröffentlicht von Akademie Verlag, 2000ISBN 3050031913, 9783050031910308 Seiten

http://books.google.de/books?id=TI1u_GW-noEC